Aufrufe
vor 9 Monaten

CityGlow Hamburg März 2022

  • Text
  • Wwwcityglowde
  • Paar
  • Blvrd
  • Erfolg
  • Riechmann
  • Zeit
  • Liebe
  • Menschen
  • Frauen
  • Hamburg
  • Cityglow
Erstellt für die, die eine gute und exklusive Mischung aus regionalen Themen aus Hamburg und Umgebung schätzen. Hier erfahren Sie nicht nur das Neuste aus der Mode und Luxuswelt sondern auch Freizeit, Kunst, Kultur, Wohnen und kulinarisches findet hier Platz. Genießen Sie jede Seite unseres März Magazins.

ANZEIGE BLVRD Gründer

ANZEIGE BLVRD Gründer Ari Berzenjie T Diese App verbindet ONLINESHOPPING mit dem STATIONÄREN HANDEL Mode wird häufig im Internet bestellt und dann direkt nach Hause geliefert. Während früher noch die Kleidungsstücke im stationären Einzelhandel bezogen und vor Ort probiert wurden, kommt es heute nach wenigen Klicks zum Kaufabschluss. Was auf den ersten Blick attraktiv klingt, hat doch seine Tücken. So ist die Rücksendequote enorm und der Aufwand nicht zu unterschätzen. Zudem wird auch die Umwelt durch die unzähligen Hin- und Rücksendungen geschädigt. Ari Berzenjie suchte lange nach einer Lösung für dieses Problem und hat sie mit seiner Shopping-App BLVRD gefunden. Was im Sommer als Test in Hannover begann, hat sich inzwischen auch in Hamburg etabliert. Viele weitere Großstädte sollen folgen. Doch was ist BLVRD genau? Online und dennoch regional kaufen Ari Berzenjie bringt es auf den Punkt: „Mit BLVRD möchten wir Käufer*Innen wieder in die Innenstädte bringen, indem wir die Vorteile von Off- und Online-Shopping miteinander verbinden. Die App macht Angebote, Verfügbarkeiten von Größen und Farben, sowie Preise in den lokalen Shops sichtbar – und den Einkauf damit nachhaltiger und stressfreier.“ Die Zwischenbilanz fällt nach den Starts in Hannover und Hamburg durchaus positiv aus. In Hannover und Hamburg wurde die App inzwischen über 20.000 Mal heruntergeladen. Auch die Zahl der Brands hat sich seit dem Launch im Juli 2020 mehr als verdoppelt. So sind inzwischen fast 700 Marken integriert und selbst viele Big Player der Branche haben die Vorteile von BLVRD längst für sich entdeckt. Doch auch kleine regionale Unternehmen profitieren von der Teilnahme und können ihre Sichtbarkeit erhöhen. Besonders Labels, die von jüngeren Zielgruppen nachgefragt werden oder für eine nachhaltige und vegane Ausrichtung stehen, wachsen dank BLVRD kontinuierlich. Wie funktioniert BLVRD? Unnötige Laufwege beim regionalen Einkauf können durch die neuartige Shopping-App drastisch reduziert werden. Diese macht nämlich das aktuelle Angebot des lokalen Einzelhandels online sichtbar. So sehen Nutzer*Innen ganz genau, in welchen Geschäften der gewünschte Artikel verfügbar ist. Mit der App lassen sich Marken, Produktdetails und Preise ohne großen Aufwand vergleichen. In einigen Shops ist über die App sogar eine Reservierung möglich. Zudem wird mit BLVRD über lokale Aktionen und geltende Rabattcoupons informiert. Der Einkauf wird damit nicht nur erleichtert, auch das direkte Anprobieren vor Ort ist möglich. Für die teilnehmenden Shops bietet die App ebenfalls nur Vorteile. So entfallen die Kosten für Versandverpackungen und Retouren. Zudem werden die Innenstädte wieder belebt. Regelmäßig wird die App zudem mit neuen Funktionen ergänzt, um das lokale Shoppingerlebnis noch angenehmer zu gestalten. So werden beispielsweise Nutzer*Innen auf Wunsch per Push-Benachrichtigung über neu eingetroffene Waren oder Sales-Angebote informiert. Weitere Innovationen stehen bereits in den Startlöchern. In naher Zukunft soll ein EAN-Scanner in die App integriert werden. Durch Einlesen des Barcodes auf dem Artikelschild erhalten Nutzer*Innen von BLVRD alle relevanten Informationen zum Produkt. Dazu zählen Material, Nachhaltigkeit, Produktbeschreibung oder mögliche weitere Farbvarianten. Wer regional einkaufen und trotzdem nicht auf die Vorzüge des Onlineshoppings verzichten will, der sollte die BLVRD-App unbedingt einmal ausprobieren. www.blvrd.de T 20 CITYGLOW

Tanzende Träume im Kopf Tanzende Träume im Kopf ANDY CALYPSO Tanzende Träume im Kopf Sie ist stets in Bewegung. Kein Tag im Stilstand. Stets am Kreieren neuer Bewegungsabläufe. Der Körper bewegt sich im Takt zur Musik. Mit jedem Schritt und jedem Schwung der Arme und Beine entsteht etwas Neues. Genau das war die Rettung für Andy Calypso: Tänzerin, Choreografin und Tanzmentorin. Tanz ist ihre Form der Meditation. Sie schafft eine Balance im Leben. Wie eine Art persönliche Super-Power. Diese Kraft überwindet Grenzen und sprachliche Barrieren. All die künstlichen Grenzen, die wir uns als Gesellschaft stets aufbürden. Sie steht für Empowerment, für positive Energie und für die Hip-Hop Kultur. Für eine Kultur der Gleichberechtigung. Der Unterricht mit Schülern bedeutet gemeinsam zu wachsen. Tänzerisch wie auch menschlich. Seit frühster Kindheit stand für sie eines fest: Sie wird eine erfolgreiche Tänzerin. Gegen alle Widerstände und Wahrscheinlichkeit kämpfte sie für ihren Traum. "Tanz ist doch kein Beruf ", „Als Hobby tanzt man, aber damit kann man doch kein Geld verdienen!", solche und viele andere Aussagen begleiten sie Zeit ihres Lebens. Doch an diesen Schmähungen wuchs sie. Das Showbusiness ist hart. Als Künstler erlebte sie alle Höhen und Tiefen. Unzählige Trainingsstunden, viele Tränen und Schweiß. Mit steigendem Erfolg kommen auch mehr Neid und Missgunst auf die Tänzer zu. Neid muss man sich verdienen! Um die Hip- Hop Community zu stärken und zu lieben, muss die Liebe und der Glaube bei einem selbst anfangen. In einer Dokumentation berichtet sie über die "Weiblichkeitskonzepte in der Hip-Hop Kultur": "Ich liebe die Hip-Hop Kultur, stelle aber viele alte Denkweisen in Frage und setze mich für neue Denkweisen und Community-Talks ein, damit unsere Kultur in die richtige wachsen kann. Wie kann es sein, dass noch immer Tanzevents stattfinden, wo kaum Frauen in der Jury sitzen? Ich möchte die Kultur zum Nachdenken anregen und alte Konzepte lösen. Dies ist eine große Herausforderung, die ich aber gerne, mit positiver Energie angehe." andy.calypso Zusammen mit ihrem Lebensgefährten Marcelo Mota Fernandes startete sie eine Videoproduktionsfirma namens "Smart Animation". Marcelo aka "Marlio" ist ein unfassbarer Künstler, er ist Produzent und Rapper. Er schreibt tolle Songs, zugleich ist er aber auch Videograf und Editor. In Zukunft wollen sie spektakuläre Videos die Menschen bewegen, wortwörtlich, kreieren. Auf der Goal-Liste stehen außerdem noch eine eigene Tanztour oder Flashmobs mit rein weiblichen Tänzern. Am Ende sollten alle aber nur ein Ziel haben: Lieben, viel lachen und gesund bleiben. CITYGLOW 21

© 2022 by YUMPU