Aufrufe
vor 3 Monaten

CityGlow Hamburg Ausgabe November 2022

  • Text
  • Menschen
  • Food
  • Ausstellung
  • November
  • Abend
  • Kunst
  • Hamburg
  • Cityglow
Erstellt für die, die eine gute und exklusive Mischung aus regionalen Themen aus Hamburg und Umgebung schätzen. Hier erfahren Sie nicht nur das Neuste aus der Mode und Luxuswelt sondern auch Freizeit, Kunst, Kultur, Wohnen und kulinarisches findet hier Platz. Genießen Sie jede Seite unserer November Ausgabe.

Innovativer Piano-Sound:

Innovativer Piano-Sound: Costantino Carrara kommt in die Hansestadt Als der junge Italiener Costantino Carrara vor gut zehn Jahren begann, Videos seiner Musikarrangement bei YouTube hochzuladen, ahnte der heute 25-Jährige sicherlich noch nicht, was sich daraus entwickeln würde. Inzwischen ist er mit mehr als 150 Millionen Aufrufen und 770.000 Abonnenten einer der bekanntesten Pianisten auf der Plattform und hat mit diesem Erfolg die Aufmerksamkeit von internationalen Popmusik-Größen wie Coldplay, Rita Ora, Bastille und Giovanni Allevi auf sich gezogen. Mit elf Jahren hat er das Klavierspielen begonnen hat seitdem in vielen Genres Erfahrungen gesammelt. So begann er etwa 2016 ein Jazz-Klavierstudium am Konservatorium von Bari, welches er in diesem Jahr abschloss. Facettenreiche Klänge vor spektakulärer Kulisse Der Pianist und Komponist lässt sich nicht auf eine einzige Stilrichtung festlegen. Bekannte Filmmusiken und Pop-Hits gehören genauso zu seinem Repertoire wie Jazz-Standards und Eigenkompo- sitionen. Seine Kunst präsentiert er dabei auch gerne an außergewöhnlichen Orten: So reiste er etwa nach Island oder zu den Originalschauplätzen der James-Bond-Filmreihe. Seine Konzerte sind führ ihr Zusammenspiel von Musik und Licht bekannt, bei dem das Publikum in das Event direkt mit einbezogen wird. Live dabei sein in der Kulturkirche Altona Nun beehrt Costantino Carrara mit seinem einzigartigen Sound auch nach Hamburg und hat sich dafür eine besonders stimmungsvolle Location ausgesucht: Am 18. November spielt er in der Kulturkirche Altona. Das Event lässt sich die Hamburger Society nicht entgehen, so hat sich beispielsweise Schauspielerin Sandra Quadflieg bereits angekündigt. Wer den Ausnahmekünstler ebenfalls bei seiner zweistündigen Show live erleben möchte, hat mit der CityGlow die exklusive Chance, zwei Karten zu gewinnen. Nähere Informationen dazu findet ihr auf unserer Webseite www.cityglow.de und auf Instagram. cityglowmagazin Konzert von Costantino Carrara 18.11. um 20 Uhr, Kulturkirche Altona Max-Brauer-Allee 199, 22765 Hamburg Tickets unter eventim.de/artist/costantino-carrara Ella Deck Designerin und Stylistin Die Designerin und Stylistin lebt und arbeitet bereits seit vielen Jahren in Hamburg. Mit ihrem Label Ella Deck Couture vereint sie glamouröse Abendgarderobe, extravagante Hochzeits- und Cocktailkleider und moderne Bussinessoutfits. Ihre Kollektionen nach den Traditionen der Schneiderkunst entstehen schon seit Beginn ihrer Karriere in ihrem Atelier in Hamburg Eppendorf. Die 46-jährige ist nicht nur bekannt aus der VOX-Fernsehserie „Zwischen Tüll und Tränen“, sondern auch gern gesehener Gast auf dem roten Teppich. Mit ihren Kollektionen begeisterte sie bereits zahlreiche Prominente, unter anderem auch die ehemalige First Lady Bettina Wulff. Als Kind eines Künstlerpaares zeichnet Ella bereits ihr Leben lang und machte ihre Leidenschaft später zum Beruf. Nach ihrem Studium an der Hamburger Akademie für Mode und Design und einer Zeit der Inspiration in den USA gründete sie 2002 ihr Label Ella Deck Couture. Ihre Schnitte sind seitdem innovativ, zeitlos und folgen der weiblichen Silhouette. Inspiriert wird Ella Deck von ihrer Mutter, der Künstlerin Eva Deck. Sie ist nicht nur ihr Vorbild, sondern veredelt auch mit ihren Blütenmalereien Kleidungsstücken zu Unikaten. Für die Diplom Modedesignerin ist Mode die Form eines persönlichen Ausdrucks: „Ich sehe die Frauen vor mir, die meine Kleider tragen und stelle mit vor, wie sie sich darin fühlen“. Ihre Kleidungsstücke sollen die Weiblichkeit unterstreichen und individuelle Figuren in den Vordergrund rücken. Dafür kombiniert sie grenzenlos definierte Linien und schlichtes Design mit Einflüssen und Details verschiedener Epochen. Hamburg Eppendorf beschreibt die Künstlerin als ihren Ort des Schaffens – hier gründete sie ihr Label und führte ihre erste Kollektion vor. Sie verbindet die schönsten Momente ihrer Karriere mit dem Hamburger Stadtteil und bietet ihren Kundinnen hier bis heute eine Boutique zum Wohlfühlen. Erst letztes Jahr zeigte Ella Deck, wie wichtig ihr schöne Kundenerlebnisse sind: Nach einem versuchten Diebstahl verschenkte sie 30 exklusive Hochzeitskleider ihrer Kollektion und machte damit viele Hamburgerinnen glücklich. Am 16. November feiert die Designerin ihr 20-Jähriges Jubiläum mit großer Jubiläumsshow im Hanseviertel und erweitert ihren „Schaffenskreis“: Zum 1. Januar 2023 vergrößert sie ihren Verkaufsraum und eröffnet ihr Atelier direkt gegenüber im Lehmweg 43. Lehmweg 54 I 20251 Hamburg I www.elladeck.de 10 CITYGLOW CITYGLOW 11

© 2022 by YUMPU