Aufrufe
vor 4 Monaten

CityGlow Hamburg Ausgabe August 2022

  • Text
  • Magazin
  • Lifestyle
  • Jazz
  • Fedder
  • Musik
  • Kunst
  • Ausstellung
  • Cetin
  • Yaman
  • Cityglow
  • Hamburg
Erstellt für die, die eine gute und exklusive Mischung aus regionalen Themen aus Hamburg und Umgebung schätzen. Hier erfahren Sie nicht nur das Neuste aus der Mode und Luxuswelt sondern auch Freizeit, Kunst, Kultur, Wohnen und kulinarisches findet hier Platz. Genießen Sie jede Seite unserer August Ausgabe.

EGZONA POPOVCI

EGZONA POPOVCI Ausstellung im Studio28 Milchstrasse Der Hamburger Lutz Augustin bewegt international mit „Du-bist- Mensch.org“ Wie geht es dir wirklich? Nicht erst mit den pandemiebedingten Kontaktbeschränkungen und dem weltweiten Ausnahmezustand aufgekommen, sondern längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen: psychische Beeinträchtigungen und die damit verbundenen Herausforderungen, sich in die vorgegeben Strukturen der globalisierten und schnelllebigen Welt einzugliedern. Die hohe Zahl an Menschen, die unter einer psychischen Beeinträchtigung leiden, ändert bis jetzt jedoch kaum etwas an der weitestgehenden Tabuisierung der Problematik. Stigmatisierung und die Konfrontation sind meist die Folge. Hinzu kommt: Unser Gesundheitssystem ist überlastet, um einen Therapieplatz zu erhalten, muss teilweise bis zu sechs Monate gewartet werden, ganz zu schweigen von den hohen Kosten der ärztlichen Leistungen. Dass dies kein Zustand sein kann, ist uns wohl allen klar. Doch was tun? Der Hamburger Lutz Augustin nahm die Sache selbst in die Hand und gründete die Du-bist-Mensch-Community-Plattform. Mit dem Leitgedanken „Du bist nicht deine Diagnose. Du bist Mensch.“ So eine tolle Vision gehört sichtbar gemacht, daher sprachen wir mit ihm über die Anfänge und Pläne für die Zukunft. Das Interview findet ihr auf cityglow.de etablierte er ein Online-Netzwerk für Betroffene sowie deren Angehörige und Freund*innen, um in schweren Zeiten Rat, Beistand, Austausch und Infos zu bieten. So könnt ihr auf der Webseite www.du-bist-mensch.org eine Darstellung über Gefühle und Erlebtes einsehen, um die eigene emotionale Situation besser einschätzen zu können. Denn Worte zu finden kann schwierig sein, gerade wenn ihr Hilfe annehmen wollt, aber nicht wisst, wie ihr euch selbst beschreiben könnt oder ihr einer wichtigen Person mitteilen möchtet, dass sein oder ihr Verhalten euch auffällt und ihr Hilfe bieten wollt. Hier kann man Infos über verschieden Krankheitsbilder und Therapieformen finden oder themenspezifische Videos auswählen und an Workshops teilnehmen. Außerdem findest du die „mental-health.news“, ein internationales Online-Magazin mit den neusten Fakten aus dem Bereich der Psychologie. Du-bist-Mensch möchte alle Menschen – Groß und Klein, Jung und Alt – zusammenbringen. So gibt es ebenso einen Bereich für Kinder mit psychisch kranken Eltern, um ihnen und ihren Familien beizustehen, sowie eine Sektion, die sich mit den Herausforderungen des Übergangs vom Arbeitsleben in den Ruhestand beschäftigt. Dabei sind alle Dienstleistungen natürlich zu 100 Prozent kostenfrei! „Unsere emotionale und mentale Gesundheit kann von Glücksgefühlen bis hin zu Notlagen reichen. Unabhängig davon, was du gerade erlebst, gibt es Möglichkeiten, Maßnahmen zu ergreifen, um dich selbst und die Menschen in deinem Umfeld zu unterstützen.“ Bisher konnten schon einige Meilensteine genommen werden. Nominierungen und Preise bestätigen, dass Lutz hier ein Herzensthema in die Welt trägt. 2022 ist der gemeinnützige Verein außerdem offizieller Partner der Aktion „Mental Health is Health“ von MTV. Noch befindet sich das Projekt im Aufbau, dessen Ziel es ist, sich geborgen und verstanden zu fühlen, sodass jede*r in seiner Individualität akzeptiert und wertgeschätzt wird. Ein schöner Gedanke, oder? Die Gäste genossen bei blauem Himmel und kühlen „Select-Aperitvo“ und köstlichen Fingerfood der „Ristorante Mezzogiorno“ einen abwechslungsreichen Abend. Die Künstlerin zeigte ihre Highlights aus ihren aktuellen Serien. Besonders beliebt waren die farbenfrohen Kunstwerke bei den Gästen. „Ich verfolge Egzona Popovci schon einige Jahre, sie hat wirklich Talent, sie ist so stilsicher, was ich selten bei einer jungen Künstlerin gesehen habe!“, sagt Frank Otto. Als Überraschung sorgte der Hamburger-Sänger NinetyNine (Daniel Leon) mit zwei seiner Songs für musikalische Unterhaltung. „Ich möchte mit meiner Kunst, die Menschen glücklich machen!“, sagt die Künstlerin Egzona Popovci. Die Künstlerin stammt aus dem Kosovo, gerade deshalb ist ihr die Freiheit besonders wichtig, dieses transportiert sich auch in ihren Kunstwerken. Die Ausstellung läuft noch bis 29. Juli 2022, täglich von 12:00 bis 18:00 Uhr kann die Kunst im Studio28 Milchstrasse – bestaunt und natürlich auch erworben werden. Nach der Vernissage trafen sich gegenüber in der „Ristorante Mezzogiorno“ rund 30 Gäste und haben den Abend bis 1:30 Uhr zusammen mit Künstlerin Egzona Popovci ausklingen lassen. Kunstliebhaber und Medienunternehmer Frank Otto mit Künstlerin Egzona Popovci. Das Talent der jungen Künstlerin hat auch das „Internationales Maritimes Museum Hamburg“ erkannt und startet ab dem 13. Oktober 2022, eine Sonderausstellung mit Egzona Popovci. „Gerade bin ich dabei eine Maritime-Linie zu gestalten, die Kunstwerke werden geprägt von der Elbe und dem Hafen und vielen mehr sein. Studio28 Milchstrasse Milchstraße 28 | 20148 Hamburg täglich bis 29. Juli 2022 | 12:00 bis 18:00 Uhr www.milchstrasse28.de www.egzona-popovci.de Fotos: ©Studio28 Milchstrasse/ S. Wallocha 16 CITYGLOW CITYGLOW 17

© 2022 by YUMPU